AKTUELLE ÖFFNUNGSZEITEN AUFGRUND DER BEHÖRDLICHEN ANORDNUNG

AKTUELLE ÖFFNUNGSZEITEN AUFGRUND DER BEHÖRDLICHEN ANORDNUNG Werte Kundschaft,

aufgrund der allgemeinen Bestimmungen für das Land Thüringen dürfen wir bis auf Weiteres ausschließlich unsere eigenen Kunden und unsere Profikunden und deren Kunden beraten und bedienen. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns.

Sie erreichen uns unter 03671 552240 oder 03671 552250.

Bitte bleiben Sie gesund.

Ihr Verkaufsteam

Über Uns

Unsere Firmengeschichte

1990 Gründung der Brandhorst GmbH Schornsteinsanierungen am 01. September durch drei Gesellschafter – zwei waren gleichzeitig die ersten beiden Mitarbeiter.

Firmensitz ist die Straße der Solidarität 28, in 6800 Saalfeld.

Das erste Lager war eine Garage am Meininger Hof in Saalfeld.
1991 Der Bedarf an Schornsteinsanierungen und Reparaturen an Schornsteinköpfen ist riesig- zum ersten Firmengeburtstag beschäftig wir bereits sieben Mitarbeiter.
1992/1993 Es gibt viel zu tun, neue Technologien drängen auf den Markt- wir lernen ständig dazu 1992 erwerben wir im Gewerbegebiet Pestalozzistraße ein Grundstück und errichten hier eine Lagerhalle und einen Bürotrakt.

Unser Firmensitz ist jetzt die Remschützer Straße 4 in Saalfeld.

Durch die gute Zusammenarbeit mit verschiedenen Heizungsbaufirmen und der steigenden Kundennachfrage, die Heizräume aus einer Hand zu komplettieren, wird 1993 der erste Fliesenleger eingestellt.
1994-2000 1994 wird die Brandhorst GmbH Fliesen und Platten gegründet.

Die Forderung nach Fliesenarbeiten wird größer, wir stellen mehrere Verleger ein und erwerben im Jahr 1996 das Nachbargrundstück, hier finden unsere Firmenfahrzeuge und unsere Container Platz.

Um unseren Kunden einen optimalen Service bieten zu können wird 1998 die Verkaufsausstellung mit 250m² Ausstellungsfläche gebaut.
2000-2010 In den Folgejahren wird die Ausstellung noch um 100m² erweitert, ebenso erweitern wir unser Grundstück zur rechten Seite und errichten eine Lagerhalle.

Die Nachfragen im Bereich der Schornsteinsanierung sind rückläufig, so werden aus organisatorischen Gründen beide GmbH´s im Jahr 2005 verschmolzen. Uwe Brandhorst ist alleiniger Gesellschafter.

Mit großer Freude sehen wir, wie sich unsere Lehrlinge zu hervorragenden Facharbeitern entwickeln. Unser Verlegerteam erweitert sich ständig, wir werden vor interessante Herausforderungen gestellt und wachsen mit unseren Aufgaben.

Wir arbeiten deutschlandweit und erhalten sogar einen Auftrag in Spanien, Die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachfirmen gibt uns die Möglichkeit, dem Kunden das Bad aus einer Hand zu bieten, ein Konzept das gut angenommen wird.
2010-2015 Zwei Kollegen sind nach wie vor in der Schornsteinsanierung tätig.

25 Fliesenleger arbeiten in verschiedenen Bereichen. Wir beschäftigen insgesamt 40 Mitarbeiter.

Der Privatkunde ist ein ebenso wichtiger Bestandteil unserer täglichen Arbeit, wie die Arbeit auf Großbaustellen, wie z. Bsp Tank & Rast, Agip’s, verschiedenen Krankenhäusern, Kindergärten usw.

Am 08.September 2011 eröffnen wir unser MACC (Mosa Architectural Ceramics Center) in Erfurt, hier präsentieren wir in ansprechendem Ambiente die Kollektion des holländischen Fliesenherstellers Mosa.
2014 Bau unserer neuen Lagerhalle.
2015 freuen wir uns auf unser 25 Firmenjubiläum.
2016-2019 Die Zeit vergeht im Sauseschritt. Wir sammeln Erfahrungen im Verlegen von Großformaten, die Nachfrage wächst rasant. Das größte durch uns verlegte Format ist 1,60 m * 3,20 m.

Erste Kollegen gehen in die wohlverdiente Rente.

Im September 2018 hat unser Lagerrist einen schweren Motorradunfall, bei dem er ein Bein verliert. Wir alle bangen mit ihm. Unser Maik Schein ist nach wie vor in engem Kontakt mit uns und steht uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Zum 31.12. 2018 schließen wir nach sieben Jahren unsere Außenstelle in Erfurt aus personellen Gründen. Leider verlieren wir im August 2019 unseren langjährigen Mitarbeiter und Kollegen Thomas Kirstein, der den tapferen Kampf gegen die Krankheit nicht gewinnen kann.
2020 Am 01.01. nimmt unser Schwiegersohn Andreas Brandhorst seine Tätigkeit in unserem Betrieb auf.

Alle Kolleginnen und Kollegen meistern die Corona-Krise gemeinsam und im Juni wird unser dritter Enkelsohn geboren.

Unser Lehrling ist jetzt Facharbeiter. Wir haben zwei Lehrlinge, die ins zweite Lehrjahr gehen und Bewerber für das bald beginnende neue Lehrjahr sind auch da.

Am 01.09.2020 feiern wir unser dreißigjähriges Betriebsjubiläum im kleinen Kreis mit unseren Kolleginnen und Kollegen. Die große Feier ist für 2021 geplant, wenn hoffentlich alles wieder wie immer ist. Das alles lässt uns sehr optimistisch in die Zukunft blicken.

Heute beschäftigen wir insgesamt 40 Mitarbeiter und bilden regelmäßig Lehrlinge aus.

Wir sind stolz darauf ein Meisterbetrieb des Handwerks zu sein und so führen wir unsere Arbeiten als Spezialisten für Ihre Wünsche für Sie aus!